Produktbild 237 Kopie

Aliva 237 Spritzbetonmaschine


DIE KLEINE VERLÄSSLICHE

Preis exkl. MwSt

Fakten

Typ: Aliva 237
Einsatz: Die kompakte Spritzbetonmaschine erlaubt aufgrund ihrer niedrigen Trichtereinfüllhöhe eine zeitsparende und sichere Verwendung von Sackmaterial. Mittels Übergangsstück kann die Aliva 237 auch an ein Silo angeschlossen werden.

Anwendung

Die langlebige und zuverlässige Aliva 237 ist speziell für die Verarbeitung von trockenem Material bei kleinen Fördermengen bis zu 4 m3/h konzipiert.
Gelegentlich kann auch Nassspritzmörtel verarbeitet werden.

Vorteile

      • Der Leistungsregler bei der Variante Top ermöglicht die stufenlose Einstellung der Fördermenge.
      • Theoretische Förderleistung von 0,2-4,0 m3/h.
      • Überwindung von langen und auch hohen Förderdistanzen.
      • Wenig Rückprall.
      • Kompaktes und sicheres Design.
      • Rotorkammerentlüftung.
      • Automatische Verschleissplattenschmierung.
      • Frequenzumformer
      • Rüttelrichter.

 

Technik

Förderleistung*: 0,2-4,0 m3/h
Rotorgrößen: lt. Typenblattblatt (in Bildergalerie)
Anschlussvarianten: siehe Typenblatt (in Bildergalerie)
Elektromotor: siehe Typenblatt (in Bildergalerie)
Wasser- Transportluft: siehe Typenblatt (in Bildergalerie)

* Durchschnittswert, der je nach Materialbeschaffenheit und –konsistenz variieren kann

Maße und Gewichte

Länge: 1230 mm
Breite: 720 mm
Höhe: 1130 mm
Gesamtgewicht: 450 kg

Ausrüstung

Förderschläuche Düsen und Zubehör bei uns erhältlich.
Wir stellen die Maschine nach ihren Bedürfnissen zusammen.