Aliva 403.6

Flüssigdosiergerät Aliva 403.6


Flüssigdosiergerät

Preis exkl. MwSt

Fakten

Typ: Aliva-403.6
Einsatz: Dosiergerät für flüssige Zusatzmittel für Trocken- und Nassspritzverfahren
Innovation: Optimaler Zugang zu allen Komponenten

Anwendung

Das Gerät ist mit einer einfachen Steuerung ausgerüstet. Die Bedienung erfolgt ausschliesslich am Gerät selbst. D.h. die Zusatzmittelmenge wird manuell per Dosierrad eingestellt.
Wir empfehlen die Anwendung zusammen mit Motormaschinen AL-252, AL-257, AL-263, AL-267 sowie der Betonpumpe PM702

Vorteile

  • Wahlweise auf Fahrgestell erhältlich.
  • Alle Teile gemäss CE 2010.
  • Überspannschutz optional; schützt alle elektrischen Teile.
  • Alle empfindlichen Teile sind geschützt z.B. Programm Adapter.
  • Alle Teile die mit Beschleuniger in Kontakt geraten sind aus säurebeständigen Chromstahl.
  • Systemtrenner optional; laut den europäischen Richtlinien ein „Muss“.
  • Manometer und Druckknopf sind separat installiert.

 

Technik

Förderleistung*: 30-700 l/h
Ausgangsdruck: 10 bar (max.)
Fördermedium*: Viskosität max. 200 mPas
Anschlussvarianten: siehe Typenblatt (PDF in Bildergalerie)
Elektromotor: siehe Typenblatt (PDF in Bildergalerie)
Wasser- Transportluft: siehe Typenblatt (PDF in Bildergalerie)
* Durchschnittswert, der je nach Materialbeschaffenheit und –konsistenz variieren kann

Maße und Gewichte

Länge: 690 mm
Breite: 570 mm
Höhe: 505 mm
Gesamtgewicht: ca. 100 kg

Ausrüstung

Förderschläuche bei uns erhältlich
Spritzbeschleuniger auf Anfrage erhältlich

Datenblatt Aliva-403.6 Manual_de

403-6 manuell Bodenhalterung